Internationales Reporting, IFRS

Für die Rechnungslegung internationaler Unternehmen ist die korrekte Ausweisung der geschäftlichen Tätigkeit ihrer Niederlassungen in der Gesamtbilanz äußerst wichtig.

Die wichtigsten Gründe, die Unternehmen bewegen, internationales Reporting nach IFRS oder GAAP zu erstellen, sind folgende:

  • Vervollkommnung der internen Finanzkontrolle;
  • Erhöhung der finanziellen Transparenz;
  • Beschaffung von Finanzmitteln;
  • Reduzierung der Kosten für die Analyse von Investitionsprojekten;
  • Verbesserung des Unternehmensimages;

Ausländische Unternehmen in Russland stehen oft vor der Notwendigkeit der Integration ihrer bereits verwendeten Management- und Buchhaltungssoftware mit den lokalen Buchhaltungsanwendungen, sowie vor Schwierigkeiten wegen der Unterschiede zwischen der russischen und internationalen Berichterstattung.

Beim Reporting nach RSBU (russische Standards der Buchführung) im Vergleich zu IFRS sind die Formalitäten der Berichterstattung ausschlaggebend, die aktuelle Geschäftslage ist zweitrangig.

Es gibt mehrere gängige Verfahren für die finanzielle und steuerliche Rechnungslegung für ausländische Unternehmen in Russland:

  • Buchführung parallel nach IFRS und RSBU
  • Transformation der Rechnungslegung nach der Berichtsperiode
  • Anpassung der lokalen Unternehmensbilanz an Anforderungen der Muttergesellschaft oder an IFRS-Standards

Für die erfolgreiche Geschäftsführung und die Einhaltung der russischen Steuergesetzgebung müssen Unternehmen die Strategie des Übergangs zu den internationalen Rechnungslegungsvorschriften (International Financial Reporting Standards, IFRS) im Voraus sorgfältig planen, sowie ein Verzeichnis der wirtschaftlichen Vorgänge erstellen und die Methode ihrer Führung bestimmen. Dafür reicht eine Box Lösung allein nicht aus, sondern bedarf es der Arbeit von hochqualifizierten Spezialisten und Beratern

Die Firma First BIT bietet Fullserviceleistungen für europäische Unternehmen in Russland, die Interesse an der internationalen Rechnungslegung haben, an.

Lösungen